zur Filmbeschreibung

Programm für: Freitag 12.01.2018

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI

USA 2017, Farbe, 115 Min., FSK: ab 12
Regie und Buch: Martin McDonagh
Darsteller: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Lucas Hedges, Clarke Peters, Abbie Cornish, Peter Dinklage

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI ist ein schwarzhumoriges Drama von Regisseur Martin McDonagh (Brügge sehen... und sterben).

Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes (Frances McDormand, Fargo) eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby, adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern.
Als sich der stellvertretende Officer Dixon (Sam Rockwell), ein Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt, einmischt, verschärft sich der Konflikt zwischen Mildred und den Ordnungshütern des verschlafenen Städtchens nur noch weiter.
THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI hat den renommierten Publikumspreis des 42. Toronto Internationalen Film Festivals gewonnen.

Von Rassismus, Polizeigewalt und Selbstjustiz im Herzen Amerikas erzählt der britische Regisseur in seinem dritten Spielfilm, sein ambitioniertestes Werk, das von der einmal mehr herausragenden Frances McDormand zusammengehalten wird. (programmkino.de)

Do 25. bis Mi 31. Jan 19.30 Uhr (Mo, Di in OmU)
Matinée So 28. Januar um 12 Uhr

Zum Seitenanfang