zur Filmbeschreibung

Programm für: Dienstag 23.07.2019

RUSSENDISKO

Deutschland 2011, Farbe, 100 Min., FSK: ab 6
Regie: Oliver Ziegenbalg
Darsteller: Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Christian Friedel, Peri Baumeister

Die drei unzertrennlichen jungen Russen Wladimir, Mischa und Andrej nutzen im Sommer 1990 die Gunst der Stunde und emigrieren nach Deutschland, um hier ihr Glück zu machen. Mit ein paar wenigen Rubeln in der Tasche, die ihnen schnell durch die Finger rinnen, kommen sie in Ostberlin an und entdecken gemeinsam eine Stadt, die Anfang der Neunziger vielleicht der spannendste Ort der Welt ist, im Gepäck nicht viel mehr als Musik und ihre Träume. Andrej träumt von großem Reichtum, Mischa von einer glanzvollen Karriere als Musiker, nur Wladimir weiß nicht so recht, was er will, dafür hilft er, wo er kann. Aber er trifft Olga, die schönste Frau, die er jemals gesehen hat.
Berlin direkt nach dem Mauerfall. Berlin auf dem Weg zur Metropole. Wie eine Punk-Version der drei Musketiere beginnen die drei Freunde sich durchs Leben zu schlagen - mit großer Frechheit, viel Humor und einer gehörigen Portion russischer Seele machen sie sich daran, ihre Träume zu verwirklichen und aus jeder noch so verfahrenen Lage das absolut Beste zu machen. Es wird ein Sommer der großen Entdeckungen und Eroberungen!
Kaminer goes Kino! RUSSENDISKO ist die Leinwandadaption des Kultbestsellers von Wladimir Kaminer, einer Geschichte, in der es um Freundschaft, Heimat und … die große Liebe geht. Eine typische Geschichte aus dem Universum Kaminer, der mit seinen Büchern und bei seinen Lesungen bereits ein Millionenpublikum zum Lachen gebracht hat. Allein "Russendisko", sein erster großer Erfolg, verkaufte sich mehr als 1,3 Millionen Mal.

Do 5. bis Di 10. April täglich um 21 Uhr
Do 12. und Di 17. April täglich um 21.15 Uhr

Kurzfilm der Woche (5. bis 10. April):
FRISS VOGEL ODER STIRB!
Regie: Jim Lacy &
Daniel Haude
(Knetanimationsfilm)
Eine Hamburger Eckkneipe wird von zwei Geiern erpresst. Nur das Auftauchen eines betrunkenen Touristen rettet die hübsche Flamingo-Dame.

Kurzfilm der Woche (12. bis 17. April):
RUSSIAN CHOIR
Regie: Sebastian Fischer
(Musikfilm)
Vier Stimmen - 4 Personen. Ein Loblied auf die Tapferkeit und Unerschrockenheit der Kosaken, die Napoleon mit seinen Truppen erzittern lassen. Ein musikalisches Experiment der besonderen Art.

Zum Seitenanfang