zur Filmbeschreibung

Programm für: Dienstag 23.07.2019

MARTHA MARCY MAY MARLENE

USA 2011, Farbe, 104 Min., FSK: ab
Regie und Buch: Sean Durkin
Darsteller: Elisabeth Olsen, Christopher Abbott, Brady Corbet, Hugh Dancy, Maria Dizzia, Julia Garner

Martha war verschwunden. Als sie nach Jahren plötzlich wieder auftaucht und von ihrer älteren Schwester Lucy und dessen Mann Ted in deren einsamen Ferienhaus aufgenommen wird, wird nach und nach klar, dass sie Verstörendes erlebt hat. Die Erinnerungen, die sie nicht loslassen, zeigen, dass sich Martha einer sektenähnlichen Gemeinschaft um den gleichermaßen charismatisch wie auch bedrohlichen Anführer Patrick angeschlossen hatte. Zwar konnte Martha fliehen, fühlt sich aber noch immer nicht sicher.Im Kontrast zu der Ruhe des Hauses am See steigt die Anspannung - auch zwischen den beiden Schwestern, die sich versuchen anzunähern und sich dabei doch voneinander entfernen …
In dem auf Festivals vielbeachteten und gelobten Spielfilmdebüt von Sean Durkin brillieren unter anderem Elizabeth Olsen, die Schwester der Olsen-Zwillinge, und John Hawkes.
„In seinem formal und schauspielerisch beeindruckenden Debütfilm „Martha Marcy May Marlene“ beschreibt Sean Durkin, wie ein junges Mädchen aus einer Sekte flüchtet, und die Schwierigkeiten, die sie bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft hat. Auf höchst subtile Weise schildert der Film die repressiven Strukturen die innerhalb der Sekte, aber auch der Gesellschaft herrschen.“ (programmkino.de)

Do 26. bis So 29. April täglich um 21 Uhr
Di 1. und Mi 2. Mai jeweils um 17 Uhr

Kurzfilm der Woche:
GOODBYE TO THE NORMALS
(Kurzspielfilm)
Regie: Jim Field Smith
Der 6-jährige Magnus beschließt nach Amerika zu gehen. Sein Koffer ist gepackt und er ist bereit, aufs Boot zu gehen ... doch ist das wirklich nur eines seiner Spielchen?

Zum Seitenanfang