zur Filmbeschreibung

Programm für: Mittwoch 26.09.2018

LANDRAUSCHEN


Deutschland 2018, Farbe, 101 Min., FSK: 12
Regie: Lisa Miller
Darsteller: Kathi Wolf, Nadine Sauter, Heidi Walcher, Volkram Zschiesche, Rupert Markthaler

Toni hat jahrelang das wilde Studentenleben in der großen Stadt genossen, doch nun ist sie knapp bei Kasse und findet keinen befriedigenden Job. Also geht es für sie zurück in ihr Heimatdorf, dem sie ursprünglich entfliehen wollte. Eine Erbschaftsangelegenheit dient ihr dabei als Vorwand, sie hofft aber heimlich auf einen kompletten Neuanfang. Dieser Plan geht jedoch nicht auf, das erneute Zusammenleben mit ihren Eltern gestaltet sich problematisch und sie wird bei ihrem Praktikum in der Lokalzeitung nicht ernst genommen, obwohl sie zwei Hochschulabschlüsse in der Tasche hat. Dann lernt sie die lebenslustige Rosa kennen und fühlt sich endlich wieder lebendig. Doch je enger und intensiver die Beziehung zwischen den beiden ungleichen Frauen wird, desto mehr deutet sich an, dass Toni und Rosa eine Entscheidung treffen müssen…

Fantasielose Förderbürokraten sowie risikoscheue Fernseh-Redaktionen sind die chronische Crux des deutschen Kinos. Zum Glück sorgt Crow-Funding bisweilen für ein bisschen frischen, frechen Wind. So auch bei dieser Lovestory in Bubenhausen (ja, den Ort gibt es tatsächlich!). Dort mischt die Berlin-Heimkehrerin Toni das Dorfleben in der schwäbischen Provinz gehörig auf. Beim Max Ophüls-Festival von Saarbrücken hat das wilde Werk rigoros abgeräumt - und mehr Preisgelder kassiert, als für die gesamte Produktion ausgegeben wurden! Dank authentischer Figuren, unverkrampfter Spielfreude samt origineller Dialoge dürfte der Ophüls-Hype sich auch im Kinoalltag fortsetzen. (programmkino.de)

Matinée am Sonntag, 19. August um 12 Uhr
Mo. 20. bis Mi. 22. August, täglich um 19.30 Uhr

Zum Seitenanfang