zur Filmbeschreibung

Programm für: Dienstag 23.07.2019

ELEANOR und COLETTE

USA / D/ Bel, Farbe, 114 Min., FSK: ab 12
Regie: Bille August
Darsteller: Hilary Swank, Helena Bonham Carter, Jeffrey Tambor, Johan Heldenbergh

Ihr Fall machte Geschichte: Gegen die Übermacht der Ärzte erkämpfte sich die Psychiatriepatientin Eleanor Riese gemeinsam mit ihrer unbeirrbaren Anwältin Colette Hughes ein Mitspracherecht bei der Medikation. Zuvor wurde sie in einem Krankhaus in San Francisco gegen ihren Willen mit Medikamenten ruhiggestellt, die schwere Nebenwirkungen hatten. Der Regisseur Bille August hat diese wahre Geschichte jetzt verfilmt.

Die Psychiatrie als Raum ohne Menschlichkeit prangerte erstmals der Kultklassiker EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST an. Das mit fünf Oscars ausgezeichnete Drama sorgte damals für ein Umdenken. Ein Kassenschlager mit positiven Nebenwirkungen, der zur rechten Zeit die Leinwand eroberte. Nun rückt Regisseur Bille August das Tabuthema wieder ins Blickfeld. Berührend zeigt der dänische Oscar-Preisträger den Kampf der mutigen Psychiatriepatientin Eleanor Riese, basierend auf einer wahren Geschichte, gegen die Pharmaindustrie für mehr Selbstbestimmung. Grandios unterstützt sie dabei ihre streitbare Anwältin. Exzellent verkörpert werden die beiden Alltagsheldinnen von der zweifachen Oscar-Preisträgerin Hilary Swank und dem Londoner Ausnahmetalent Helena Bonham-Carter. (programmkino.de)

Do 31. Mai bis Sa 2. Juni täglich um 17.30 Uhr
So 3. bis Di 5. Juni täglich um 21.30 Uhr

Zum Seitenanfang