zur Filmbeschreibung

Deutschland 2007, Farbe, 75 Min. FSK o. A.
Regie: Hayo Freitag

Es waren einmal drei grimmige Räuber.
In der Nacht, wenn es dunkel war, lagen sie am Wegrand auf der Lauer. Verborgen unter weiten schwarzen Mänteln und großen schwarzen Hüten. Der Erste hatte eine Donnerbüchse. Der Zweite hatte einen Blasebalg mit Pfeffer. Der Dritte hatte ein riesiges rotes Beil. Es waren schreckliche Kerle. Sie plünderten alles, was sie kriegen konnten.
Da geschah es einmal, daß sie in einer tiefschwarzen Nacht eine Kutsche überfielen, in der nur ein einziger Reisender saß. Das kleine Waisenmädchen Tiffany war auf dem Weg zu einer wunderlichen alten Tante, bei der sie in Zukunft leben sollte. Sie war entzückt, stattdessen auf die Räuber zu treffen. Weil die Räuber außer Tiffany nichts wertvolles in der Kutsche fanden, wickelten sie das kleine Mädchen in eine warme Decke und nahmen es mit in ihre Räuberhöhle...
Freigegeben ohne Altersbeschränkung / empfohlen ab 6 Jahren.

Sa 18. und So 19. Februar jeweils um 15 Uhr

Der KinderKurzFilm des Monats Februar:
TRAUMREISE NACH AFRIKA
von Kindern der Deutschen Jugend aus Russland e.V., Bad Nauheim, Juli 2011
nach einem bekannten russischen Kinderlied von Alexej Rybnikov (Komponist) und Juri Mihajlov (Text)
Wo kommt man an und was erlebt man, wenn man einfach immer weiter und weiter geht?
Die Tricklegefilm-Projekte werden vom Medienprojekt-zentrum OFFENER KANAL GIESSEN durchgeführt und von Sandra Hoffmann betreut.

Zum Seitenanfang