zur Filmbeschreibung

Deutschland 2011; Farbe, 86 Min., FSK: ab 12
Regie: Özgür Yildirim
Darsteller: Sido, B-Tight, Milton Welsh, Tim Wilde, Florian Renner, Claudia Eisinger, Alwara Höfels

Otis (Sido) und Eddy (B-Tight) sind Freunde. Schon immer. Man könnte sie für Brüder halten, wäre Eddy nicht schwarz. Vor allem verbindet sie eines: die Liebe zur Musik. Sie wollen Rapper sein - sonst nichts. Aber Talent alleine macht bekanntlich nicht satt: Otis und Eddy haben keine Kontakte zur Szene, keinen Manager und vor allem kein Geld. Dafür aber immer Ärger am Hals. Zum ersten Mal scheint das Glück auf ihrer Seite zu sein, als HipHop-Urgestein Fusco ein Demoband von den Jungs haben will. Dank Adal, notorischem Langfinger und "Alles-Verchecker", können sie ihr erstes Demotape produzieren, das wie eine Bombe einschlägt. Da wird auch Plattenmogul Facher auf die "Blutzbrüdaz", wie sie sich jetzt nennen, aufmerksam und bietet ihnen einen Major-Deal an. Das führt dazu, dass die Freundschaft der Jungs auf die härteste Probe gestellt wird...
Mitreißend, herrlich selbstironisch und mit ganz eigenem Flow! Die Komödie BLUTZBRÜDAZ mit Rapper Sido, seinen Kollegen B-Tight und Alpa Gun und mit CHIKO-Regisseur Özgür Yildirim entsteht ein Film über Freundschaft, eigenen Ideale und Visionen.

Do 9. bis Mi 15. Februar täglich um 17 Uhr

Kurzfilm der Woche:
L A S S I E
Regie: Sinan Akkus
(Kurzspielfilm)
Drei Vorstadtganoven: Altan, Montana und Boban. Sie wohnen in Köln und "verdienen" ihren Unterhalt mit Schutzgelderpressungen. Lassie, Montanas neuer Kampfhund, kann Leben retten. Bei einem Dreh stellt er dies unter Beweis.

Zum Seitenanfang