zur Filmbeschreibung

Programm für: Mittwoch 21.08.2019

ANOTHER DAY OF LIFE

Polen, Spanien, Deutschland, Belgien, Ungarn 2018, Farbe, 85 Min., FSK: ab 12
Regie: Raul de la Fuente und Damian Nenow
Darsteller: Miroslaw Haniszewski, Vergil J. Smith, Tomasz Zietek

Warschau, 1975. Ryszard Kapuściński (43) ist ein brillanter Journalist und ein Idealist. In der polnischen Presseagentur überzeugt er seinen Chef, ihn nach Angola zu schicken, wo am Vorabend der Unabhängigkeit des Landes ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Vor Ort erlebt er die schmutzige Realität des Krieges und entdeckt eine ihm bisher unbekannte Hilflosigkeit. Seine Reise führt ihn mitten hinein in einen Ort der Verlorenheit. Angola wird ihn für immer verändern: Als Reporter verließ er Polen, als Schriftsteller kehrt er zurück.
ANOTHER DAY OF LIFE ist die packende Geschichte einer dreimonatigen Reise des berühmten polnischen Reporters Ryszard Kapuściński durch das kriegszerstörte Angola. Der Film basiert lose auf Motiven des Romans „Another Day of Life“ (Wieder ein Tag Leben), in dem Kapuściński mit seismografischer Sensibilität und detailgenauem Blick seine Erfahrungen während des Bürgerkriegs verarbeitet hat. In ANOTHER DAY OF LIFE verweben die Regisseure Raúl de la Fuente und Damian Nenow geschickt Animation mit dokumentarischen Bildern. Ausgezeichnet mit dem Europäischen Filmpreis für den besten animierten Film 2018.

Der auf mehreren Festivals mit Preisen ausgezeichnete Film ANOTHER DAY OF LIFE ist ein bewegendes und interessantes Stück Kino, das auf faszinierende Art und Weise ein Amalgam aus Dokumentation und Animation bietet. So wird die Geschichte von Ryszard Kapuściński erzählt, der in Angola als Reporter tätig war, sich aber in den Kampf um die Freiheit und Unabhängigkeit hineinziehen ließ. Weil er jenen eine Stimme geben wollte, die niemand hört.

Do 18. bis Sa 20. April tägl. 21.15 Uhr (Do in OmU)
Matinée am Ostermontag 22. April um 12 Uhr

Zum Seitenanfang